Preisübergaben und Events

Lehrabschlussfeier

Anlass

Datum

Lehrabschlussfeier
im alten Spital Solothurn

Donnerstag 6. Juli 2017

LAP Maler / Gipser / Baupraktiker
Prüfung mit Erfolg bestanden haben:

Liste: pdf

SMGV Kanton Solothurn

Solothurn 10. Juli 2017

Solothurner Gipser ist „Schweizer Meister“

SMGV Kanton Solothurn

Loris Glauser hat bereits erfolgreich eine Malerlehre absolviert. Preisgekrönt ist nun auch sein Abschluss als Gipser. Er ist nicht nur der erfolgreichste Solothurner Absolvent, sondern erzielte mit der Gesamtnote 5.4 schweizweit die beste. 37 Maler und Gipser haben an der würdigen Feier des SMGV Kanton Solothurn ihre Diplome erhalten. Zehn Absolventen erzielten eine Gesamtnote von 5.0 und mehr.

Joseph Weibel

Auf der Radrennbahn räumte er einige Titel ab. Die Rolle als Moderator behagt dem ehemaligen Radprofi Franco Marvulli offensichtlich mindestens so gut. Er meisterte die Lehrabschlussfeier der Maler und Gipser ohne Wenn und Tadel. 37 erfolgreiche und angehende Maler und Gipser haben ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Nicht alle, die die Prüfung mit Erfolg absolviert haben, konnten indes an der würdig gestalteten Feier im Alten Spital in Solothurn mit dabei sein. Erfreulich für den SMGV Kanton Solothurn ist der erfolgreiche Abschluss von Loris Glauser bei den Gipsern. Mit der Note 5.4 ist er auch schweizweit der beste Absolvent. Einziger Wermutstropfen an diesem schönen Sommerabend bildete die Durchfallquote von 22 Prozent. „Die Quote ist sehr hoch“, monierte Prüfungsexperte Martin Lisibach.

Fachmännische Arbeit

Bevor die erfolgreichen Lehrabgänger ihre Diplome entgegennehmen konnten, gab es noch musikalische Entspannung mit der Akkordeon-Jugendgruppe Solothurn und aufmunternde Worte des Kantonalpräsidenten Urs Weder: „Wir wollen nach Außen zeigen, dass wir uns durch fachmännische und exakte Arbeit auszeichnen. Mit dem Lehrabschluss haben Sie ein Fundament gebildet, das nun aufzubauen ist mit Berufserfahrung und Weiterbildung.“ Berufsleute mit Weiterbildung seien gefragt und hätten beste Perspektiven, sagte Urs Weder weiter. Jedenfalls plagen die Maler und Gipser keine Nachwuchssorgen. Der Kantonalpräsident führt das unter anderem auch auf die Imagekampagne des Dachverbands zurück. „Wir können mit Fug und Recht stolz sein auf unser Berufsbild.“ Wenn nicht jeder Lehrabsolvent auf seinem angestammten Beruf bleibt, so ist das für Christian Hetzel, Lehrmeister kein Grund zur Sorge „sondern eine normale Erscheinung. Es gehört zu den gewerblich-industriellen Berufen, dass man sich auch in andere Richtungen orientiert.“ Gute Lehrabgänger seien aber in der Branche immer gesuchte Leute, machte Hetzel den Anwesenden Mut. Und dass der Maler- und Gipserberuf eine Männerdomäne ist, gehört wohl längst der Vergangenheit an. Fast 30 Prozent der Lehrabgänger in diesem Jahr sind weiblichen Geschlechts.

Zehn sehr erfolgreiche Absolventen

Zehn Absolventinnen und Absolventen erhielten neben der Kompetenzbox und dem Berufsattest noch einen Spezialpreis für die sehr gute Benotung in der praktischen Arbeit und im Fach Berufskunde. Beim Gesamtnotendurchschnitt waren dann zumeist wieder dieselben erfolgreichen Damen und Herren auf der Bühne. Bei den Malern stand Nicola Tomaso Branger mit der Gesamtnote 5.4 und mit phänomenalen Berufskundekenntnissen (5.9) zuoberst auf dem Podest. Ihm folgen Léonie Allemann (5.0) und Sophia Stingelin (5.0). Bei der zweijährigen EBA-Lehre erzielte Thomas Aeschimann (5.3) die beste Note, gefolgt von Davide Giglio (5.1), Cem Kisa (5.1) und Jan Rufer (5.0). Bei den Gipsern räumte der besagte Loris Glauser den Gabentempel ab. Neben seiner besten Gesamtnote von 5.4 holte er auch die beiden Spezialpreise mit den Noten 5.3 und 5.5. Patrick Fankhauser rangierte auf Platz 2 mit der Note 5.3 (Spezialpreis: Berufskundekenntnisse 5.5), gefolgt von Adrian Büttler (5.1). Einen Spezialpreis gab es zudem für Sandra Schär (Praktische Arbeit 5.3). Bei der zweijährigen Gipserlehre setzte sich Mostafa Rezapor mit Durchschnitt 5.0 als Bester durch.

Bildlegenden:

Bild 1

37 erfolgreiche Prüfungsabsolventen des SMGV Kanton Solothurn haben ihre Diplome und Spezialpreise erhalten. An der Feier selbst konnten aber nicht alle teilnehmen.


Bild 2

Loris Glauser (Mitte) war mit der Gesamtnote 5.4 der erfolgreichste Lehrabgänger bei den Gipsern und holte zudem zwei Spezialpreise. Links Patrick Fankhauser und rechts Adrian Büttler. Nicht auf dem Bild Mostafa Rezapor.

Fotos: Joseph Weibel

Bild 3

Bei den Malern setzte sich Nicola Tomaso Branger (Dritter von rechts) mit der Gesamtnote 5.4 als bester Prüfling durch (mit Spezialpreis in der Berufskunde mit Note 5.9). Ebenfalls erfolgreiche Absolventen sind (von links): Thomas Aeschimann, Davide Giglio, Cem Kisa, Sandra Schär, Léonie Allemann, Sophia Stingelin und Jan Rufer.

Erfolgreiche Absolventen Maler

1. 5.4: Nicola Tomaso Branger (Branger-Frigerio + Co, Solothurn); 2. 5.0: Sophia Stingelin (Hetzel Maler + Gipser AG, Grenchen); 2. 5.0 Léonie Allemann (Thomas Blattner, Gretzenbach).

José Antonio Arranz Garcia (Menz AG, Luterbach); Michaela Betschart (Hans Gassler AG, Gretzenbach); Lorena Burkhalter (Weder Maler GmbH, Bettlach); Björn Dobler (Berufslernverbund Thal-Mittelland, Solothurn); Brahian Garcia Ramirez (Siegrist + Tschuor AG, Zofingen); Aaron Jeger (Severin Borer AG, Büsserach); Burim Kalenica (W. Sigrist AG, Trimbach); Desirée Lack (Beat Oeggerli, Hägendorf); Andreas Lüthi (Malerei-Gipserei Studer AG, Rüttenen); Noémi Mavayikidi (Hans Gassler AG, Gretzenbach); Dani Müller (Menz AG, Luterbach); Janis Perren (Bruderer & Co AG, Wangen bei Olten); Jana Rubitschung (Lisibach + Bürgi Maler AG, Oensingen); Andreas Schlup (Bernasconi, Solothurn); Sandra Schär (Siegrist & Tschuor AG, Zofingen); Ricardo Jorge Simões Gomes (Bernasconi, Solothurn); Andrea Stampfli (Perren Malergeschäft GmbH, Oensingen); Jessica Wyss (Gäumalerei Hug AG, Egerkingen); Steve Wüthrich (Enrico Sansoni, Bettlach).

Erfolgreiche Absolventen Gipser

1. 5.4: Loris Glauser (Walter Lanz AG, Lengnau); 2. 5.3: Patrick Fankhauser (Viktor Wyss AG, Flumenthal); 3. 5,1: Adrian Büttler (R. Büttler Maler AG, Mümliswil).

Noel Baeriswyl (Meister Marius, Matzendorf); Kevin Gregorio (Branger-Frigerio + Co, Solothurn); Yannick Marco Kropf (Walter Lanz AG, Lengnau); Ramon Stebler (Walter Jäggi GmbH, Olten).

Erfolgreiche Absolventen Baupraktiker Maler

1. 5.3: Thomas Aeschimann (Zumbach Innobau AG, Grenchen); 2. 5.1: Davide Giglio (Hans Gassler AG, Gretzenbach); 2. 5.1: Cem Kisa (Hans Gassler AG, Gretzenbach); 3. 5.0: Jan Rufer (Toni Ackermann, Wolfwil).

Melanie Krügel (Solothurner Spitäler AG, Solothurn).

Erfolgreicher Absolvent Baupraktiker Gipser

1. 5.0: Mostafa Rezapor (Gipsergeschäft Arte GmbH, Niedergösgen).

Noah Mannhart (Oswald Cerri AG, Mümliswil); Daniel Sortino (Gipsergeschäft Arte GmbH, Niedergösgen).

SMGV Kanton Solothurn

Pressekontakt: De-Jo Press GmbH, Joseph Weibel, Gutenbergstrasse 1 CH-4552 Derendingen

058 200 48 28 079 607 24 61 joseph.weibel@dejo-press.ch


Text als pdf

Preisübergabe Lehrlingswettbewerb 2017

Preisübergabe:

1. und 2. Lehrjahr